Wings of Kyrgyzstan

What makes a good horse?

DAS KONZEPT
Als „Flügel der Menschen“ wurden sie zum treuen Begleiter eines großen Nomadenvolkes.
Heute sind die kleinen Pferde wichtiger Bestandteil des kulturellen Erbe der Kirgisen und Symbol für Freiheit und Beweglichkeit.
Die Antwort auf die Frage „What makes a goof horse – Was macht ein gutes Pferd aus?“ soll Aufschluss darüber geben, welche Rolle die Tiere in der heutigen Identitätsfindung der Kirgisen, 28 Jahre nach sowjetischer Besatzung, noch haben.

DER ANSATZ
Die vermeintlich wichtige Frage versucht der naive Tynchtyk, selbst ein „gutes“ Pferd, zu klären. Anhand seiner eigenen Lebensgeschichte führt er den Zuschauer durch den Film und leiht uns dabei seine Augen, durch die wir den Blick genauer auf ein fast vergessenes Volk richten und bei dessen Identitätssuche beobachten können.

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON

The Heat Company
copter-trade.de
Tenti – Aibek Adigineev

KONTAKTIEREN SIE UNS
Janna Häcker – Regisseurin & Editorin
Christian Belz – DoP & Colorist
Sebastian Lindlar – Setton & Sounddesign

oder per Mail an